Start
Ferienwohnung
Wildkräuter
Sport
Murau
Angebot
Wandern in der Urlaubsregion Murau (Steiermark / Österreich)

Erleben Sie das befreiende Gefühl, wenn man bei einer Herbstwanderung den Nebel im Tal zurück lässt und über die Gipfel hinweg in die Ferne blickt. Sie atmen dabei beste Bergluft!


Berge von Wandertipps...
Im Sommer finden donnerstags geführte Wanderungen statt. Details dazu erhalten Sie bei uns vor Ort.

Ihre Ferienwohnung ist Ausgangspunkt von Wanderungen auf die Stolzalpe, den Lärchberg oder auch in die Nachbargemeinden Rinegg und Murau.

Wandern auf gut steirisch
Verbinden Sie das Wandern mit den Themen Pferde, Holz, Jagd, Kultur, Natur, Gesundheit oder anderen besonderen Angeboten... 

  • Wandern mit 1 PS:

  • Auf dem Rücken von treuen Haflingern und Ponys reiten Sie vom Dorfplatz bis hinauf zu den Bergbauernhöfen und Aussichtspunkten am Schöderberg. Die Historische Pferdewanderung führt auf den Spuren der alten Römer hinauf auf den Sölkpaß.
     
  • Steirische Holzstraße:

  • Neben den Rundfahrten, Radtouren und Pferdekutschenfahrten gibt es die Holzwanderung, welche von St. Peter über das heilsame Kretznbründl hinauf zum uralten Bergbauernhof "Maxriapl" am Nicklberg führt.
     
  • Jägerlatein:

  • Einen besonderen Zugang zu Wald, Wild und Mensch verspricht Ihnen eine Jagdwanderung in der steirischen Krakau. Ein erfahrener Weidmann begleitet Sie in ein wildromantisches Tal. Für Jause und Jägerlatein in einer Almhütte ist gesorgt.
     
  • Auf den Spuren der Eiszeit:

  • Die Eiszeit hinterließ auch in unserer Region ihre Spuren. Bestaunen auch Sie einige der eindrucksvollsten eiszeitlich geprägten Geländeformen entlang des Eiszeitwanderweges! Ein wunderschöner Wanderweg für Jung und Alt!
Es würde den Rahmen sprengen, alle Themenwanderungen zu beschreiben. Weitere Wanderungen wären zum Beispiel 
  • die Sonnenaufgangswanderung
  • die Wünschelrutenwanderung
  • die Wasserwanderung
  • die Moorwanderung
  • die Wasserfallwanderung.
Weiters wandert man noch "auf den Spuren eines Bergmannes" oder ganz romantisch Hand in Hand im Abendrot. Von den Kulturwanderungen in Städten und Dörfern und auf Schlössern, Burgen und Ruinen ganz abgesehen... 

Die Aussichtsreichen:
Leichte Wanderungen zu schönen Aussichtspunkten

  • Schoberriegel (2.150 m)
  • Kreischberg (2.130 m)
  • Frauenalpe (2.004 m)
  • Probsteralm-Weg

  • Gemütliche Wanderung als Verbindung der Orte Murau und St. Lambrecht mit schöner Aussicht
  • Grebenzen (1.870 m)
  • Zirbitzkogel (2.396 m)
  • Pleschaitz (1.797 m)
  • Feldkögerl (1.973 m)
  • Tockneralm (2.257 m)

Wanderungen zu Gebirgsseen

Für Gipfelstürmer:
Die schönsten Gipfel für all jene, die hoch hinaus wollen.

  • Eisenhut (2.441 m, ca. 5,5 Std.)
  • Königstuhl (2.331 m, ca. 4,5 Std.)
  • Gstoder (2.140 m, ca. 4 Std.)
  • Schoberspitz (2.423 m, ca. 5 Std.)
  • Greim (2.474 m, ca. 4 Std.)
  • Hochstubofen (2.385 m, ca. 6-7 Std.)
  • Eisenhut (2.456 m, ca. 6 - 7 Std.)
  • Trübeck, Feldeck, Rupprechtseck 

  • (2.367, 2.480 m, 2.592 m, ca. 6 Std.)
  • Bauleiteck (2.500 m, ca. 6-7 Std.)
  • Süßleiteck (2.507 m, ca. 7 Std.)
  • Predigtstuhl (2.545 m, ca. 10 Std.)
  • Preber (2.741 m, ca. 7- 8 Std.)
  • Prebertörl (2.194 m, ca. 3 Std.)
  • Rantentörl (2.153 m, ca. 3 Std.)
  • Hubenbauertörl (2.051 m, ca 3. Std.)

Zwieflerseen

Alpenübergänge:
Schon vor Jahrhunderten führten wichtige europäische Handelsrouten über Tauern und Nockberge:

  • Sölkpaß

  • Die "Erzherzog-Johann-Straße" verbindet das Murtal bzw. Katschtal mit dem Ennstal. Parallel zur Straße verläuft auf der Paßhöhe die restaurierte "Salzbstraße". Hierher führt übrigens die Pferdewanderung mit dem Austausch von Salz und Wein.
  • Schimpelscharte

  • Vom Etrachsee in der Krakau zur Rudolf-Schober Hütte, weiter zur Schimpelscharte (2.213 m) und über den Hohensee nach St. Nikolai im Naturpark Sölktal. Wegdauer 7 Stunden; Rückfahrt mit Taxi oder Tälerbus.
  • Glattjoch (1.989 m)

  • Aufstieg zur Glattjochkapelle (höchstgelegener Sakralbau der Steiermark), Abstieg zur unteren Glattalm zur Idlereckscharte, Hölzlerhütte, Eselsbergergraben. Dauer ca. 9 Stunden.
Die Gebirgsseen:
Klares Wasser, samtig weiche Luft und viel Ruhe erleben Sie nach dem Fußmarsch  bei folgenden Seen:
  • Hauserer See
  • Zwiefler Seen
  • Kaltenbachseen
  • Fischegelsee
  • Fischsee
  • Wildenseen
  • Rantensee

  •  

Die bekanntesten Seen:
Erleben Sie, wie sich kleine Wellen an den Steinen am Ufer kräuseln, ein Wasserläufer seinen Weg sucht und Sie sich Ihre Füße im glasklaren Wasser abkühlen...

  • Etrachsee
  • Prebersee
  • Schattensee
  • Krakaudorfer Freizeitsee
  • Gellsee
  • Furtnerteich, Grasluppteiche, Muhrenteich, Podolerteich, Oberdorferteich, Auerlingsee
  • Leonharditeich
  • Turrachersee-Schwarzsee-Grünsee
Obige Seen sind auch mit dem PKW gut erreichbar.

Genaue Wegbeschreibungen sowie Kartenmaterial erhalten Sie bei Ihrem Urlaubsantritt!

Urlaubsregion Murau Steiermark Stolzalpe Österreich
Sommer
Baden/Schwimmen
Fischen & Angeln
Radfahren
Rafting
Wandern
Winter
Langlauf
Tourenskilauf
Rodeln
Ski & Snowboard
Winterspaß
Wellness
Sommer & Winter
Reiten
Tennis

Angebot / Buchung
Frage / Mitteilung
Preisliste
Anreise
Storno
 
Haus Angelika, Ferienwohnungen Siebenhofer
Stolzalpe am Hammer 32, A-8850 Murau
Mobil: +43 / (0)650 / 558 37 37, Telefon und Fax: +43 / (0)3532 / 3109
e-mail: urlaub@siebenhofer.at; Kontaktformular